26.03.2020 Mitteilung der Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V.

Die polnischen Berufspendler müssen sich ab Freitag, den 27.03.2020 (0:00 Uhr) einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen, wenn sie zu Arbeitszwecken die Grenze überqueren. Die seit Einführung der Grenzkontrollen gültige Ausnahme für diese Gruppe werde damit aufgehoben.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter den nachfolgenden Links:
 https://www.lubuskie.uw.gov.pl/aktualnosci/wydarzenia/Dalsze_ograniczenia_w_przekraczaniu_granicy_RP/idn:20750.html?fbclid=IwAR1WkY-sV4eKqz0dv4X81vNbs63JoKPQJzWjAaOND225QCuco0Mv0mln5Yo
bzw.
https://www.niederlausitz-aktuell.de/brandenburg/81743/polen-schottet-sich-ab-grenzpendler-sollen-auch-in-quarantaene.html?fbclid=IwAR2r4DiAZG2WisiKVvm4y61yTFhYHLq2qF6OCmyYwVGaCn4QS4Lgfk_uJsE


Fenster schließen
Seite drucken