11.06.2020 Öffnung der kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Drebkau/ Drjowk

Ab dem 15.06.2020 wird der Regelbetrieb in den kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Drebkau/ Drjowk wiederaufgenommen. Der Regelbetrieb umfasst nur die Betreuung in der Kinderkrippe, dem Kindergarten und dem Hort. Für die den Schulbetrieb gelten weiterhin andere Regelungen und ein regulärer Schulbetrieb kann erst nach den Sommerferien wiederaufgenommen werden. Auf der Webseite der Schiebell-Grundschule Drebkau/Drjowk erhalten Sie die entsprechenden Mitteilungen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Öffnung unserer Kindertagesstätten aufgrund der Kurzfristigkeit noch kleinere organisatorische Probleme mit sich bringen kann. Selbstverständlich sind wir alle bemüht, den Betrieb wieder reibungslos zu beginnen.
Wichtig ist allerdings, dass keine Kinder betreut werden, die Krankheitssymptome jeglicher Art aufweisen. Außerdem dürfen sie nicht betreut werden, wenn Elternteile bzw. andere Personen aus häuslicher Gemeinschaft Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen. Auch hierbei sind Art und Ausprägung der Symptome unerheblich. Hierzu muss einmalig schriftlich eine Erklärung zum Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern und Eltern von den Eltern /Personensorgeberechtigte abgegeben werden. Hierzu wird ein Vordruck auf der Webseite der Stadt Drebkau oder durch die Kita-Leitung bereitgestellt.

Wir wünschen allen Kindern einen guten Start in „ihrer“ Kita.

Information zum Elternbeitrag

Eltern /Personensorgeberechtigte, deren Kinder bis zum 15.06.2020 nicht die Notbetreuung in der Kindertagesstätte in Anspruch genommen haben, müssen für den Monat Juni 2020 keinen Elternbeitrag zahlen. Für diese Eltern beginnt die Beitragspflicht ab dem 01.07.2020. Hiervon ausgenommen ist die Essengeldpauschale.

Download: Verpflichtungserklärung der Personensorgeberechtigten

Fenster schließen
Seite drucken