Neue SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen
Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV) vom 12. November 2021. Sie tritt am 15. November 2021 in Kraft und löst die bisher geltende Umgangsverordnung ab. Sie gilt zunächst für drei Wochen bis einschließlich 5. Dezember 2021.

Verknüpfte Dateien

PDF-Datei   Eindämmungsverordnung 12.11.2021
PDF-Datei   Bußgeldkatalog 12.11.2021

Fenster schließen
Seite drucken