Finden Sie hier alle Informationen zum aktuellen Infektionsgeschehen, Pressemitteilungen, Eindämmungsverordnungen sowie Anträge zur Betreuung im Notbetrieb der Kindertagesstätten und Schulen.

Corona-Teststellen in der Stadt Drebkau/ Drjowk

Untersagung des Präsenzunterrichtes und Schließung der Kitas

Aufstellen von Maibäumen untersagt

Änderung der Öffnungszeiten der Kita Märchenland OT Leuthen

Änderung der Öffnungszeiten Kita Sonnenschein

Änderung der Öffnungszeiten Hort Drebkau

Hinweise zur Kita-Beitragsbefreiung ab Januar 2021

Corona-Nachbarschaftshilfe Impfpate


Bundes-Notbremse ab 24. April
  • Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über 100: Lockerung bei der von 22.00 und 05.00 Uhr geltenden nächtlichen Ausgangsbeschränkung: zwischen 22 und 24 Uhr ist es erlaubt, sich alleine draußen zu bewegen (z.B. Joggen oder Spazierengehen). Diese Ausnahme gab es bislang in Brandenburg nicht.
  • Über 100: Tagsüber darf Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf Sportanlagen im Freien betrieben werden. Wichtig: In Brandenburg bleiben Indoor-Sportstätten weiter geschlossen. Ausnahmen gibt es für alle Berufs- und Leistungssportler*innen. Ausgenommen sind auch Kinder bis 14, wenn sie draußen kontaktlos in Gruppen von maximal fünf Kindern trainieren.
  • Über 100: Körpernahe Dienstleistungen sind untersagt - mit Ausnahme von medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Dienstleistungen. Außerdem dürfen Friseurbetriebe und Fußpflege geöffnet bleiben. Friseur- und Fußpflegebesuche sind allerdings nur möglich, wenn die Kundinnen und Kunden einen anerkannten negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorlegen können und eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) tragen. Andere körpernahe Dienstleistungen sind nicht möglich.
  • Zwischen 100 und 150: Einkaufen unter Auflagen nur mit negativem Test und Terminbuchung („Click & Meet") in allen Geschäften erlaubt. Dies gilt aufgrund der Bundesregelung künftig auch für Baumärkte, die in Brandenburg bisher geöffnet waren.
  • Bis 165: Nach der Eindämmungsverordnung ist der Präsenzunterricht in Schulen weiterhin untersagt; ausgenommen davon ist der Präsenz- bzw. Wechselunterricht für Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 in der Primarstufe, von Abschlussklassen und in Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung" sowie die Durchführung von Prüfungen sowie die Abnahme von Prüfungsleistungen, insbesondere nach der Handwerksordnung und dem Berufsbildungsgesetz in den Räumen der Oberstufenzentren, sowie schulische Testverfahren. Neu: Ab dem 03.05.2021 wird Präsenzunterricht auch wieder in allen weiterführenden allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, allen Förderschulen sowie den Schulen des zweiten Bildungsweges in Form von Wechselunterricht erlaubt. Ab dem 03.05. werden die künftigen Abschlussklassen, die also im nächsten Jahr ihre Prüfung ablegen, im Wechselunterricht die Schulen besuchen können. Die diesjährige Abschlussklassen 2020/2021 verlassen nach den Prüfungen die Schule.
  • Über 165: alle Schulen (kein Präsenzunterricht mehr) und Kitas müssen schließen, mit Ausnahmen für Abschlussklassen und Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung" sowie Notbetreuung.
  • Homeoffice-Pflicht: Arbeitgeber sind verpflichtet, ihren Beschäftigten im Fall von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten, diese Tätigkeiten Zuhause auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen. Neu: Beschäftigte sind jetzt rechtlich verpflichtet, in ihrer Wohnung zu arbeiten, wenn ihr Arbeitgeber das anbietet und dies räumlich und technisch möglich ist.
  • Versammlungen (Demonstrationen): Die Bundes-Notbremse schränkt Versammlungen auch bei hohen Inzidenzen nicht ein. In Brandenburg gilt aber weiterhin: Versammlungen unter freiem Himmel sind ausschließlich ortsfest und mit höchstens 500 Teilnehmenden zulässig (Abstandsgebot, Steuerung und Beschränkung des Zutritts und Aufenthalts, Maskenpflicht). Sobald in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz für drei Tage ununterbrochen über 100 liegt, sind Versammlungen nur noch mit höchstens 100 Teilnehmenden zulässig. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 sind Demonstrationen in Brandenburg grundsätzlich untersagt. Im Einzelfall können Ausnahmen erteilt werden, wenn dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.
  • Keine Testpflicht für vollständig Geimpfte: Hier gibt es eine Klarstellung in der Eindämmungsverordnung: das gilt nur für Impfungen mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff (Hinweis: der russische Impfstoff Sputnik V ist noch nicht in der EU zugelassen).

Wichtige Rufnummern

Corona Bürgertelefon Landkreis Spree-Neiße
03562 697540
Montag - Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 14:00 Uhr
Samstag + Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
E-Mail:
corona-hotline@lkspn.de

Kontaktformular Gesundheistamt Landkreis Spree-Neiße

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
116117

Corona-Bürgertelefon der Landesregierung (Hinweis: Keine Impftermine!)
Tel. 0331 866 - 5050
Mo. - Fr. 9-17 Uhr
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de

Website zur Impfung
brandenburg-impft.de
Informationen zur Umsetzung der Nationalen Impfstrategie COVID-19 im Land Brandenburg

Corona-Infoportal
corona.brandenburg.de
Informationen zur aktuellen Corona-Verordnung und häufig gestellte Fragen


Aktuelles
Corona-Teststellen in der Stadt Drebkau/ Drjowk
Corona-Testmöglichkeiten in der Stadt Drebkau /Drjwok (kostenloser Corona-Antigen Test) Was ist mitzubringen? Personalausweis und Krankenversichertenkarte ...weiter
Mitteilung des Fundbüros
Im Fundbüro der Stadt Drebkau wurde ein (Wohnungs-) Schlüssel an einer kleinen Ledertasche mit Aufdruck „Autohaus Klammer GmbH“ abgegeben. Gefunden ...weiter
06.05.2021 Öffnung von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und der Schulen
Pressemitteilung Nr. 123/2021, 06.05.2021Am heutigen Tag, 06. Mai 2021, hat der Landkreis den 4. Tag in Folge einen Inzidenzwert von unter 165. Viele Eltern ...weiter
Deutsche Glasfaser eröffnet das Baubüro für die Fördergebiete in Drebkau
04.04.2021, Drebkau. Der Bau der geförderten Ausbaugebieten befindet sich in Planung. Für alle Fragen rund um den Ausbau der geförderten Ausbaugebiete ...weiter
Temporäres Sperren des Restloches Casel für angrenzende RDV für zwei Monate nötig
„Rütteldruckverdichtung der Innenkippe Greifenhain: Kippe 10 bis Restloch Casel“Senftenberg/Drebkau. Das zwischen Drebkau und Casel gelegene kleine ...weiter
Endspurt für das Glasfasernetz in Drebkau
21 % der befragten Drebkauer sind derzeit für einen GlasfaserausbauLeipzig/Drebkau, 29. April 2021: Seit dem 1. März 2021 läuft in Drebkau die Nachfragebündelung ...weiter
23.04.2021 Änderung der Siebten Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg
Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 6. März 2021, zuletzt geändert durch Verordnung vom 23. April 2021.
Veranstaltungen
Steinitzer Bergmannstag
04.07.2021  
14. Drebkauer Brunnenfest
04.09.2021 - 05.09.2021  
Corona-Teststellen in der Stadt Drebkau/ Drjowk

Corona-Testmöglichkeiten in der Stadt Drebkau /Drjwok (kostenloser Corona-Antigen Test)

Was ist mitzubringen?
Personalausweis und Krankenversichertenkarte

Worauf achten vor dem Test?

  • keine Symptome (z.B.: Fieber, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen)
  • 30 Minuten: nichts Essen und/oder Trinken (außer Wasser)
  • 10 Minuten: nicht Rauchen und keinen Kaugummi

Eine schriftliche Bescheinigung des Testergebnisses wird ausgestellt.

Aktuelle Informationen zu weiteren Teststellen finden Sie auch auf: https://www.lkspn.de/aktuelles/coronavirus/testzentren/uebersicht.html

Wo?

Wann?

Terminvergaben

Arztpraxis

Frau Dr. med.

Michaela Loppar

Drebkauer

Hauptstr.36

03116 Drebkau/Drjowk

Montag-Freitag: 08:00-12:00Uhr

Dienstag u. Donnerstag: 15:30-18.00Uhr

035602 666

DRK-Kreisverband Cottbus-Spree-Neiße West e.V.

in dringenden Fällen auch ohne Termin möglich

Bürgerhaus

Kausche/Chusej

An den Steinen7

03116 Drebkau/Drjowk

Montag: 08.00 -12:00Uhr

letztmalig am 17.05.2021

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V.

in dringenden Fällen auch ohne Termin möglich

Bürgerhaus Kausche/Chusej

An den Steinen7

03116 Drebkau/Drjowk

Dienstag: 13:00-15:00Uhr

Donnerstag: 13:00-15:00Uhr

0354288714-0

Viva Physiotherapie

in dringenden Fällen auch ohne Termin möglich

Rehnsdorfer Weg 1

03116 Drebkau/Drjowk

Montag: 09:00-10:30Uhr

Dienstag: 13:00 -15:00Uhr

0151 209 172 47

Pure Viva GSV e.V.

in dringenden Fällen auch ohne Termin möglich

Bahnhofstr.36

03116 Drebkau/Drjowk

Montag: 08:30-13:00Uhr

Mittwoch: 08:30-13:00Uhr

15:00-17:00Uhr

Freitag: 15:00 -18:00 Uhr

0151 209 172 47

Download: Teststellen Drebkau
1 2 3 4 [>] 
 Kontakt:

Stadtverwaltung Drebkau
Spremberger Straße 61
03116 Drebkau

Telefon: 035602 562-0
Telefax: 035602 562-60
E-Mail: sekretariat@drebkau.de



Sprechzeiten Verwaltung:

Montag09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr


Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr





Förderprojekte


 



 
 

 
 


 

Suche
Impressum
3XCMS
Datenschutz
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.