26.03.2020 Mitteilung der Euroregion Spree-Neiße-Bober e.V.

Die polnischen Berufspendler müssen sich ab Freitag, den 27.03.2020 (0:00 Uhr) einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen, wenn sie zu Arbeitszwecken die Grenze überqueren. Die seit Einführung der Grenzkontrollen gültige Ausnahme für diese Gruppe werde damit aufgehoben.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter den nachfolgenden Links:
 https://www.lubuskie.uw.gov.pl/aktualnosci/wydarzenia/Dalsze_ograniczenia_w_przekraczaniu_granicy_RP/idn:20750.html?fbclid=IwAR1WkY-sV4eKqz0dv4X81vNbs63JoKPQJzWjAaOND225QCuco0Mv0mln5Yo
bzw.
https://www.niederlausitz-aktuell.de/brandenburg/81743/polen-schottet-sich-ab-grenzpendler-sollen-auch-in-quarantaene.html?fbclid=IwAR2r4DiAZG2WisiKVvm4y61yTFhYHLq2qF6OCmyYwVGaCn4QS4Lgfk_uJsE

1 2 3 4 5 6 7 [>] 
 Kontakt:

Stadtverwaltung Drebkau
Spremberger Straße 61
03116 Drebkau

Telefon: 035602 562-0
Telefax: 035602 562-60
E-Mail: sekretariat@drebkau.de



Sprechzeiten Verwaltung:

Montag09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr


Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr





 



 
 

 
 


 

Suche
Impressum
3XCMS
Datenschutz
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.