Kurzfristig neue Trinkwasserleitung in Leuthen verlegt
In Leuthen (Stadt Drebkau) entsteht gegenwärtig ein Anbau für den Hort der dortigen Grundschule. Das Problem: Unter ihm würden sich genau die bisherigen Trink- und Abwasserleitungen befinden. Deshalb haben Mitarbeiter der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG kurzfristig noch im November auf einer Länge von ca. 70 Metern neue Trink- und Abwasserleitungen verlegt. „So ist garantiert, dass wir auch später im Bedarfsfalle problemlos an den Leitungen arbeiten können“, erläutert Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG.

Außerdem wurden im Zuge dieser Maßnahme die Trinkwasserleitungen für die benachbarte Kita und das Büro des Ortsteilbürgermeisters verlängert und größer dimensioniert, um der jetzigen Trinkwasserabnahme besser gerecht werden zu können, sowie ein neuer Hydrant installiert.

Die Arbeiten in Leuthen waren schwer, denn der Boden sehr lehmig und teilweise eine Grundwasserabsenkung notwendig. Außerdem mussten die Arbeiten zeitlich gesplittet werden, damit die Mittagsruhe der Hortkinder nicht durch laute Arbeiten gestört wurde. Und nicht zuletzt arbeiteten die LWG-Mitarbeiter an einem Wochenende, um die Hausanschlüsse für die Schule und Kita außerhalb deren Öffnungszeiten auf die neuen Leitungen umzubinden.
 
Presseinformation der LWG
1 2 3 [>] 
 Kontakt:

Stadtverwaltung Drebkau
Spremberger Straße 61
03116 Drebkau

Telefon: 035602 562-0
Telefax: 035602 562-60
E-Mail: sekretariat@drebkau.de



Sprechzeiten Verwaltung:

Montag09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr


Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr





Förderprojekte


 



 
 

 
 


 

Suche
Impressum
3XCMS
Datenschutz
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.