Alpenkräuter (Foto: Marco Wentworth)BannerbildSteinitzer Treppe (Foto: Marco Wentworth)(Foto: Maria Fichtner)BannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das war unsere Museumsnacht 2022


Bild zur Meldung: Das war unsere Museumsnacht 2022



Am 24.09.2022 lud der Förderverein Museum Sorbische Webstube
Drebkau e.V. zur diesjährigen Museumsnacht ein.
Am Nachmittag konnten sich die Besucher kostenlos das Museum
ansehen, sowie Frau Buder bzw. Frau Kubale beim Spinnen und
Weben zuschauen. Auch die Sonderausstellung „500 Jahre Golschow“
weckte viel Interesse.
Anwesende Kinder konnten eine Schnitzeljagd im Museum machen
und nach besonderen Beschilderungen der Ausstellungsstücke suchen.
Jeder Teilnehmer durfte sich am Ende einen Preis aussuchen.
Für Kaffee und Kuchen sorgten Frau Andrecki und ihre Helferinnen
vom DRK- Seniorenclub, vielen Dank.
Gegen 16.30 Uhr stellte der Ortschronist Dietmar Schulze, der Autor
der Christian Schwella Biografie, sein Buch vor. Ergänzend war im
Museum eine Power-Point-Präsentation zu sehen, die Stationen des
Lebensweges von Christian Schwella zeigt.
Der Abschluss und Höhepunkt war das Jazz Konzert mit dem Duo
„LeDazzo“ im Innenhof des Museums. Sängerin Lena Hauptmann
und der Gitarrist Dan Baron verzauberten die Zuhörer mit Jazz,
Chansons, Popsongs in sorbischer, englischer, brasilianischer und
deutscher Sprache.
Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch
im Museum oder bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.
Unser Dank gilt allen aktiven Mitwirkenden und Helfern unsrer
Museumsnacht 2022.

Förderverein Museum Sorbische Webstube Drebkau e.V.