Modernisierung Gehweg Spremberger Straße

Modernisierung Gehweg Spremberger Straße

 

Förderung:

durch das Land Brandenburg

LEADER – Förderung der ländlichen Entwicklung (Richtlinie LEADER – Teil E)

Investive Vorhaben der integrierten ländlichen Entwicklung gemäß GAK-Rahmenplan

Logo LEADER

Aktueller Stand:

Der Gehweg an der Nordseite der Spremberger Straße von der Drebkauer Hauptstraße bis zur Bushaltestelle an der Einmündung Stadtverwaltung Drebkau befindet sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand.

 

Der vorhandene Gehweg soll in seiner jetzigen Lage und Breite erneuert werden. Ab der Einmündung zur Stadtverwaltung in Richtung Ortsausgang nach Jehserig soll eine Erweiterung mit Anbindung an den Gehweg zum Gewerbegebiet erfolgen. Grundstückszufahrten und Entwässerungsanlagen werden ebenfalls erneuert. Im Bereich der Baumaßnahme befinden sich mehrere Bushaltestellen, welche barrierefrei umgebaut werden.

 

Die Ausführungsplanung für die Sanierungsmaßnahme wird im 1. Quartal 2022 erstellt.

Die Ausschreibung der Bauleistungen soll im 2. Quartal 2022 erfolgen.

Mit der Ausführung der Bauleistungen soll im 3. Quartal 2022 begonnen werden.

Gehweg im unsanierten Zustand