Alle Pressemitteilungen zum Thema Corona Virus finden Sie hier.


Aktuelles
19.05.2020 Einstieg in den eingeschränkten Regelbetrieb an Kitas
Einstieg in den eingeschränkten Regelbetrieb an KitasAb dem 25. Mai 2020 werden die Voraussetzungen geschaffen, um weitere Schritte zur Öffnung des Betriebs ...weiter
19.05.2020 Anpassungen der Eindämmungs- und der Quarantäne-Verordnung: Weitere Entlastungen für Familien und Pendler
Anpassungen der Eindämmungs- und der Quarantäne-Verordnung: Weitere Entlastungen für Familien und Pendler Zu den Ergebnissen der Kabinettssitzung teilt ...weiter
18.05.2020 Lockerungen für Gaststätten im Sinne des Gaststättengesetzes
Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen für Gaststätten im Sinne des GaststättengesetzesDas Verbot des Betreibens von Gaststätten gilt ab dem 15.05.2020 ...weiter
13.05.2020 Weitere Öffnung von Schulen und Kitas bis zu den Sommerferien
Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst: Weitere Öffnung von Schulen und Kitas bis zu den Sommerferien Allen Schülerinnen und Schülern in Brandenburg ...weiter
13.05.2020 Handlungsempfehlungen Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe
...weiter
08.05.2020 Aktualisierte Eindämmungsverordnung
Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg.
Veranstaltungen
Veranstaltungen im Überblick
27.01.2020 - 31.12.2020  
In der nachfolgenden PDF-Datei finden Sie die Veranstaltungshighlights des Jahres ...weiter
Dart-Turnier
14.06.2020  
15:00 Uhr 

6. Unternehmerstammtisch Drebkau (USD)
18.06.2020  
18:00 Uhr 

Mensch freu´ Dich drauf
28.06.2020  
15:00 Uhr 

Sonnenscheinlauf am Gräbendorfer See
02.08.2020  
Grillabend Dorfclub Siewisch e.V.
07.08.2020  
18:00 Uhr 

Preis Skat
08.08.2020  
10:00 Uhr 

Dart-Turnier
09.08.2020  
15:00 Uhr 

26.03.2020 Brandenburger Weg bestätigt - Abiturprüfungen sollen weiterhin in allen Bundesländern stattfinden

Die gemeinsame Kultusministerkonferenz der Länder hat sich geeinigt: Die Prüfungen, insbesondere die schriftlichen Abiturprüfungen, finden zum geplanten bzw. zu einem Nachholtermin bis Ende des Schuljahres statt, soweit dies aus Infektionsschutzgründen zulässig ist.
 
 Ministerin Britta Ernst: „Ich bin froh, dass alle Länder der Kulturministerkonferenz daran festgehalten haben, die schriftlichen Abitur-Prüfungen durchzuführen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Abiturs. Das bestätigt den Brandenburger Weg. Wir haben damit Planungssicherheit für unsere Schülerinnen und Schüler, denen ich eine gute Vorbereitungszeit – auch wenn sie unter ungewöhnlichen Umständen stattfindet – und eine erfolgreiche Prüfung wünsche.“
 
Brandenburg und Berlin hatten schon in der vergangenen Woche die Terminmöglichkeiten für die Abiturprüfungen in der Bildungsregion Berlin-Brandenburg der besonderen Situation angepasst. Neben den Hauptterminen können auch gleich die Nachschreibtermine für die Abiturprüfung genutzt werden. Die Entscheidung treffen die jeweiligen Schulleitungen. Eine Umfrage bei Brandenburgs Schulen hatte ergeben, dass rund 80 % aller Schulen die Haupttermine wahrnehmen wollen. Die Prüfungen beginnen ab dem 20. April 2020. In diesem Schuljahr nehmen knapp 10.000 Schülerinnen und Schüler an 149 Schulen mit gymnasialer Oberstufe (Gymnasien, Gesamtschulen und beruflichen Gymnasien) an den Abiturprüfungen teil.

Quelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa

1 2 3 4 5 6 7 [>] 
 Kontakt:

Stadtverwaltung Drebkau
Spremberger Straße 61
03116 Drebkau

Telefon: 035602 562-0
Telefax: 035602 562-60
E-Mail: sekretariat@drebkau.de



Sprechzeiten Verwaltung:

Montag09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr


Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr





 



 
 

 
 


 

Suche
Impressum
3XCMS
Datenschutz
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.